Bild mit Unilogo
homeicon uni sucheicon suche siteicon sitemap kontakticon kontakt impressicon impressum
unilogo Universität Stuttgart 
Institut für Formale Methoden der Informatik

Abteilung Sichere und Zuverlässige Softwaresysteme

 

Vorlesung
"Graphersetzung"
(WS 2005/06)



Wichtiger Hinweis: Die Vorlesung muss leider entfallen, da die Dozentin stattdessen die Vorlesung "Einführung in die Informatik III" liest!

Dozentin: Dr. Barbara König

Übung: Tobias Heindel

Vertiefungslinie: Sichere und zuverlässige Softwaresysteme

Zeit und Ort:
Mi 11:30-13:00 im Raum 0.108
Übung Di 14:00-15:30 (14-tägig) im Raum 0.124

Hörerkreis: Studierende im Hauptstudium

Inhalt:
Mit Hilfe von Graphersetzungssystemen kann man auf einfache und natürliche Weise parallele und verteilte Systeme und, noch allgemeiner, Systeme mit dynamischen Strukturveränderungen beschreiben. Dabei wird ein Systemzustand durch einen Graph und Zustandsänderungen durch Graphtransformations-Regeln dargestellt.

Neben den grundlegenden Definitionen der Graphersetzung geht die Vorlesung auf Graphgrammatiken zur Erzeugung von Graphsprachen und auf Analysetechniken ein. Des weiteren werden kleinere Fallstudien, wie beispielsweise die Modellierung von Operationen auf Pointer-Strukturen und die Beschreibung von mobilen Systemen, vorgestellt. Außerdem werden die kategorientheoretischen Grundlagen der Graphersetzung behandelt.


Weitere Informationen zur Vorlesung (zu Übung, Skript, Folien, Literatur, etc.) werden rechtzeitig hier bekanntgegeben.